Das ist das elearnio Logo

Blended Learning für die Wissensvermittlung

elearnio6. Juli 2021
Blended Learning für die Wissensvermittlung

Was ist Blended Learning?

Seit dem Vormarsch von E-Learning Systemen ist auch das Blended Learning ein Thema, dass immer mehr Beachtung findet. Doch was genau bedeutet Blended Learning eigentlich? Blended Learning, oder Integriertes Lernen wie es auf Deutsch heißt, beschreibt die Kombination von digitaler und analoger Lehre. Dabei wird in der Vorbereitung der Lehrinhalte ein gemeinsames Curriculum erstellt, dass jeweils in digitalen und analogen Kursen Anwendung findet. So werden digitale Kurse mit Veranstaltungen vor Ort inhaltlich miteinander verbunden.

Blended Learning kombiniert hierbei verschiedene Methoden, Medien und Theorien und schafft die Möglichkeit, die verschiedenen Lerntypen ideal abzuholen.

Häufig werden Lernende in diese 4 gängigen Lerntypen eingeteilt:

  • Der visuelle Lerntyp: lernt durch das Gesehene
  • Der auditive Lerntyp: lernt durch das Gehörte
  • Der motorische Lerntyp: lernt durch die eigene Anwendung in der Praxis
  • Der kommunikative Lerntyp: lernt durch den aktiven Austausch mit Anderen

Blended Learning wird bereits von einigen Unternehmen und Hochschulen in der Lehre eingesetzt. Wie bei allen anderen Lehrmethoden gibt es jedoch auch beim Blended Learning Vor- und Nachteile zu beachten. Dabei unterscheiden wir zwischen den jeweiligen Vor- und Nachteilen für digitale und analoge Lehrangebote. 

Vorteile und Nachteile von digitalen / online Kursen

Vorteile:

  • Zeitliche und örtliche Flexibilität: Teilnehmende entscheiden selbst, wann und wo sie die Inhalte konsumieren möchten.
  • Gamification Formate wie Quizze, etc erleichtern das Lernen
  • Es gibt verschiedene Lernformate für die unterschiedlichen Lerntypen
  • Lerninhalte können schnell vom Lehrenden angepasst und mit den Lernenden geteilt werden
  • Teilnehmende bestimmen das Lerntempo selbst

Nachteile:

  • Lernen findet zumeist alleine statt, kein sozialer Kontakt.
  • Nachfragen können eventuell nicht direkt beantwortet werden wenn Coaches nicht direkt verfügbar sind
  • Gute Zeitmanagement Skills und eigene Motivation sind Voraussetzungen um am Ball zu bleiben

Vorteile und Nachteile von Präsenz Workshops / Veranstaltungen

Vorteile

  • Der Dozierende kann individuell auf Fragen eingehen
  • Die Teilnehmenden bilden eine Lerngruppe und können sich gegenseitig helfen
  • Der Dozierende kann auf die Bedürfnisse der individuellen Gruppe eingehen
  • Spontane Diskussionen können entstehen

Nachteile:

  • Es gibt einen fixen Ort und Zeitpunkt an dem alle Personen da sein müssen. Jeder Workshop ist damit mit Reise- und Kostenaufwand verbunden
  • Kein individuelles Lerntempo für die Lernenden möglich
  • Das Vorwissen sollte homogen sein, damit ein einheitliches Lerntempo eingehalten werden kann
  • Individuelle Fragen/ Diskussionen können den Ablauf des Kurses beeinflussen

Gemeinsames Curriculum im Blended Learning

Das gemeinsame Curriculum für beide Lehrformen ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal für Blended Learning Angebote. Ganz nach dem Motto “die Mischung macht es aus” ist auch beim Blended Learning die Kombination der beiden Lehrformate eine sehr gute Basis für die erfolgreiche Vermittlung von Wissen. 

Die Entscheidung ob Inhalte in Form von Blended Learning vermitteln werden können, ist jedoch jeweils vom spezifischen Thema abhängig. Zudem muss es zur Lerngruppe und dem / der Coach passen.

Softwareunterstützung im Blended Learning

Für die digitale Vermittlung von Inhalten ist es wichtig auf eine Software zu setzen, die schnell und einfach für jeden Teilnehmenden zugänglich ist. Aufwendige Installationen schrecken Teilnehmende ab und führen meist zu technischen Problemen. Zudem werden die digitalen Kurse meist nicht beendet, wenn die Software zu kompliziert oder fehleranfällig ist.

Für das Blended Learning kann zum Beispiel eine Software wie elearnio genutzt werden. elearnio ermöglicht neben der Vermittlung von Wissen in verschiedenen interaktiven Formaten, wie Videos und Quizze, auch das Schulungsmanagement für Präsenzveranstaltungen. So können digitale und Präsenzveranstaltungen ideal kombiniert werden. Zudem können Lehrende Inhalte schnell und einfach anpassen und so auf Veränderungen im Markt oder auf die individuelle Gruppendynamik reagieren. 

Mister Spex, eines der größten online-getriebenen Omnichannel Augenoptik Unternehmen in Europa nutzt elearnio zum Beispiel für die Aus- und Weiterbildung Ihrer MitarbeiterInnen an den unterschiedlichen Standorten. 

Testen Sie selbst wie digitale Kurse in Ihrem Unternehmen interaktiv umgesetzt werden können. Jetzt kostenlos registrieren und sofort starten!

Zugang erhalten

elearnio-Zugang

Newsletter: Tipps für HR Professionals

elearnio GmbH
Join Our Newsletter

Onboarding Software

elearnio ist Deine einfache und intuitive Onboarding Software, die Deine Remote Mitarbeiter mit Online Kursen erfolgreicher macht.
Informier Dich jetzt!
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram